Die Geschichte des Kreissportbundes Verden beginnt im Sommer 1945, als das Sportgeschehen mit den ersten Fuß- und Handballspielen nach dem 2. Weltkrieg wieder aufgenommen werden konnte. Nur ein Jahr später fand vor 5.000 Menschen im August das erste Kreissportfest im Verdener Stadion statt und bereits zwei Monate vorher, nämlich am 02. Juni 1946, wurde der "Sportkreis Verden" mit seinem später ersten Vorsitzenden Kurt Poppe im großen Sitzungssaal des damaligen Kreishauses gegründet. 75 Jahre später feiert der mittlerweile umbenannte "Kreissportbund Verden" sein Vereinsjubiläum. Natürlich nicht im gewünschte Rahmen, aber dennoch möchten wir unsere treuen Sportlerinnen und Sportler mit auf eine kleine virtuelle Reise nehmen. Beginnen wir mit einem Jubiläumsvideo und den Grußworten vom Vorsitzenden Gerhard Behling sowie Landrat Peter Bohlmann. Viel Spaß beim möglicherweise "in Erinnung schwelgen"...


Anlässlich des runden Geburtstages besuchte Landrat Peter Bohlmann unsere Geschäftsstelle und sprach im Interview mit dem KSB-Vorsitzenden Gerhard Behling über vergangene Zeiten, die aktuelle Stellung des Sports und stellte die Weichen für die Zukunft. Natürlich fehlten auch persönliche Glückwünsche nicht.



Was macht der Kreissportbund Verden eigentlich? Folgende Grafik veranschaulicht die Aufgaben und Themenfelder. Wer aktuelle Gesichter dazu haben will, sieht sich unsere Organe, Personen und Satzung an.



Momentan haben sich 195 Vereine mit 50.916 Mitgliedern unter unserem Dach versammelt. Der Höchststand wurde im Jahr 2005 erreicht, damals waren es 61.540 Menschen. Wir sind optimistisch, dass nach Corona wieder bessere Zeiten kommen und der organisierte Sport seine Stellung als größte Personenvereinigung im Landkreis behält.



Auf den Sport und die nächsten 75 Jahre!