Das war der "Interkulturelle Frauensporttag 2022"

Auch in diesem Jahr hat der Kreissportbund Verden e.V. unter dem Motto „Von Frauen – Für Frauen“ zum interkulturellen Frauensporttag eingeladen. Erfreulicherweise konnte wieder mit dem Bürgerzentrum der Stadt Achim kooperiert und deren Räumlichkeiten genutzt werden. Fast 30 Frauen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern folgten dieser Einladung und erlebten einen unvergesslichen Tag. Die Sportlichsten ließen kein Angebot des abwechslungsreichen Sportprogramms aus. Egal, ob Pilates, Aerofighting, HIIT-Training, Tabata, Heigln, Smovey aktiv oder relax – in jede Einheit wurde zu mindestens reingeschnuppert. Wer eine kleine Pause einlegen wollte, konnte beim Tattoo-Workshop kreativ werden und sich sogar mit einem Henna-Tattoo ein Andenken sichern. Abo’s Bistro sorgte in der Mittagspause für die kulinarische Verwöhnung. Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Kooperationspartner, die diesen Tag so einzigartig gemacht haben. „Ich freue mich schon jetzt auf eine Neuauflage im nächsten Jahr. Mittlerweile sind wir ein eingespieltes Team und es macht Spaß, immer mehr Frauen mit dieser Veranstaltung anzusprechen“, schwärmt Lena Meding (Koordinierungsstelle Integration, Kreissportbund Verden) über die Zusammenarbeit mit dem BüZ Achim.